Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Pressemeldung zur Schulsituation in Ilsede

Als Ratsmitglied der Linken in Ilsede spreche ich mich weiterhin für den Erhalt und Modernisierung  der Grundschulen in Lafferde, Adenstedt und Gadenstedt  aus. Für die Kinder sind kurze  Wege auf der sie die Schule zu Fuß erreichen können besser. Kinder im Grundschulalter sollten nicht mit dem Bus zur Schule gefahren werden. Schon alleine auch um die Umwelt nicht durch zusätzliche Abgase unnötig zu belasten.

Die  Anforderungen, wie zum Beispiel Inklusion kann  in kleineren Schulen mit kleineren Klassen individuell sogar besser geleistet werden. Die örtlichen  Grundschulen werden durch die Einwohner gut  angenommen. Dieses spiegelt sich an den hohen Schülerzahlen wieder.

Eine Zentralisierung hätte auch  Nachteile für die die Entwicklung der betroffenen Ortschaften. Das Vereinsleben und die kulturelle Entwicklung würden darunter leiden. Nun wird über die Zukunft der Schulen durch einen Bürgerentscheid entschieden. Ich begrüße diesen Schritt. Das ist direkte Demokratie.