Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Am Samstag, den 20. Oktober, soll es mit einem bunten Treck vom Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) in Salzgitter-Lebenstedt zur   Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) in Peine gehen.  Mit  vielen   Menschen, Initiativen und  Organisationen wollen wir  gemeinsam   aufbrechen, um die BGE als  Betreiber der Anlagen ASSE II und  Schacht KONRAD aufzufordern, ihre  Kapazitäten auf den Schachtneubau  an der ASSE zu konzentrieren und das  sinnlose Projekt KONRAD endlich  aufzugeben.  Der Treck wird ca. 30 km lang werden und aus Treckern, Fahrrädern, Autos und Motorrädern bestehen. Wir wollen der gemeinsamen Forderung „ASSE leerräumen – KONRAD aufgeben“ damit Ausdruck verleihen.

Start BfS Sz-Lebenstedt: 10:00                              Ankunft Vechelede: 11:15                                       Ankunft Peine BGE: 15:15