Zum Hauptinhalt springen

Widerstand ist notwendiger den je

https://www.jungewelt.de/artikel/429811.sprengstoff.html Weiterlesen


Wir zahlen nicht für eure Kriege! 100 Milliarden für eine demokratische, zivile & soziale Zeitenwende

Pressemeldung: Bundesweite Demonstration „Zivile Zeitenwende“ am 2.7.2022 in Berlin Am 2. Juli 2022 demonstrierten 4.000-6.000 Menschen in Berlin unter dem Motto „Wir zahlen nicht für eure Kriege! 100 Milliarden für eine demokratische, zivile und soziale Zeitenwende statt für Aufrüstung“. Für die Demonstration hat sich ein breites… Weiterlesen


Erste Auswertung Bundesparteitag und Diskussion über die Zukunft der Partei

Liebe Genossinnen und Genossen, Der Parteitag in Erfurt ist nun seit ein paar Tagen vorbei. Wir möchten uns bei den vielen Genossinnen und Genossen bedanken, die mit uns im Vorfeld und auf dem Parteitag sachlich diskutiert haben. Wir haben uns gefreut, endlich wieder von Angesicht zu Angesicht, viele von Euch zu treffen. Das waren echte… Weiterlesen


Presseecho zum Parteitag in Erfurt

https://www.unsere-zeit.de/kehrwoche-im-parteivorstand-170317/ https://www.jungewelt.de/artikel/429290.friedenspolitik-mit-der-abrissbirne.html https://www.nachdenkseiten.de/?p=85224 https://www.jungewelt.de/artikel/429315.nato-patrioten.html https://jacobin.de/artikel/parteitag-ohne-knall-linke-parteitag-erfurt-wissler-schirdewan-wagenknecht-r… Weiterlesen


Sören Pellmann - Redebeitrag für den Ostermarsch Bremen am 16. April 2022

Liebe Freundinen und Freunde, Krieg ist ein Verbrechen und gehört als Mittel der Politik geächtet. Je mehr Rüstungsgüter Deutschland liefert und sich an der Aufrüstung der NATO-Ostflanke beteiligt, desto mehr wird es selbst zur Kriegspartei. Die Gefahr eines Flächenbrands in Europa mit nuklearem Ausgang droht so sehr wie seit Jahrzehnten nicht. W… Weiterlesen


Stellungnahme von Sahra Wagenknecht

Zur Veröffentlichung des Briefs von Gregor Gysi Ich bin entsetzt über den Brief von Gregor Gysi, der den Eindruck erweckt, es gäbe in der linken Bundestagsfraktion Mitglieder, mich eingeschlossen, die Putins völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen die Ukraine nicht unmissverständlich verurteilt hätten. Die Erklärung, auf die Gysi sich bezieht und… Weiterlesen